Schwyzerische Demokratische Republik

 Wohnungsbauprogramm

DAS NATIONALE STADTGESTALTUNGSAMT PRÄSENTIERT ZUSAMMEN MIT DER NATIONALEN WOHNRAUMBESCHAFFUNGSBEHÖRDE:


Die Werktätigen haben eine Belohnung verdient
Das Innenministerium der SDR hat heute passend zu den Maifeierlichkeiten ein Wohnungsbauprogramm beschlossen. Jedem Bürger steht eine moderne Wohnung zu, der Werktätig ist!

Jeder Familie steht eine Wohnung zu. Und zwar bis 2025 werden wir dieses Ziel verwirklicht haben. Jeder hat das Recht auf eine moderne Wohnung!
Und zwar in dem Standard wie in den Hauptstadtneubaugebieten.

Welche Besonderheiten hat eine Neubauwohnung?
- Müllschlucker im Treppenhaus
- Elektronische Klingelanlage
- Fernmeldeanschluss
- Zentralheizung
- Gedämmte Doppelglasfenster
- Hausgemeinschaftskeller
- Modernes Badezimmer mit Wasserklosett und Badewanne
- Zentraler Gasanschluss - denn Gas spart Energie
- Fernsehapparateanschluss

Und jede Wohnung besitzt eine Küche. Und das gute ist das Sie überall die gleiche Küche haben. Mit einem modernen Herd, einer Spüle, etc.

Und ein ganz besonderer Vorteil: Eine Einbauschrankwand im Wohnzimmer.
Eine Durchreiche zur Küche gibt es auch.

Es gibt 10 verschiedene Gebäudetypen. Der Durchschnittsbau hat 11 Stockwerke mit modernem Aufzug.

Wohnen Sie noch in einem Altbau? 
Füllen Sie das Formular das bei ihrem Kreis und Stadtwohnungsamt erhältlich ist aus und schicken Sie es an das Bezirkswohnungsamt.
Dort erhalten Sie mit etwas Glück eine Zusage.

Altbausanierung
An Standorten wo ein Neubau schwierig ist oder sich nicht direkt lohnt müssen Sie nicht den Kopf hängen lassen! Denn auch hier sollen die Werktätigen eine moderne Wohnung haben. In den wenigen zutreffenden Altbauquartieren die bestehen bleiben wird ihre Wohnung umgebaut und modernisiert. Ob Pläne für ihren Ort vorliegen erfahren Sie bei ihrem Kreis oder Stadtwohnungsamt.


Ihr Innenminister

HERBERT KÖHLER